top
Produktfilter ausklappen

Produktfilter


Preis:
EUR
bis
EUR

Winzer:

Jahrgang:

Spitzenlagen an Saale & Unstrut
Freyburger Edelacker
Freyburger Mühlberg
Freyburger Schweigenberg/ Edelacker
Gleistal
Gosecker Dechantenberg
Höhnstedter Kreisberg
Karsdorfer Hohe Gräte

Lage Großjenaer Blütengrund - Naumburger Sonneck


Die Lage Naumburger Sonneck erstreckt sich oberhalb der Unstrut und der Saale entlang der Flüsse sozusagen als Verbindung zwischen Freyburg und Naumburg. Der malerische Blütengrund der die Großlage skizziert und ihr den Namen gibt, ist ein prächtiges landschaftliches Wahrzeichen der Region. Die Weinberge des Naumburger Sonnecks beginnen unmittelbar nach verlassen des Örtchens Großjena mit dem so genannten Klingerweinberg. Klaus Böhme und das Weingut Herzer bewirtschaften diese Flächen. Max Klinger erlebte hier vermutlich seine schönsten Jahre. Es schließen sich die Rebanlagen über dem steinernen Bilderbuch an. Matthias Hey bewirtschaftet hier ca 2 Hektar Rebfläche. Dann schließen sich kleiner Flächen an die immer wieder durch Bewaldung unterbrochen werden. Sie haben damit einen natürlichen Wärmespeicher. Größere Flächen dann wieder oberhalb der Naumburger Henne. Bernard Pawis und Andre Gussek bewirtschaften hier unter anderem sehr hochwertige Lagen. Das besondere dieser Lagen ist ihr erhöhter Buntsandsteinanteil, der völlig andere Charakteristiken hervorbringt wie die reinen Muschelkalkberge in Freyburg. Die Weine zum Beispiel die Rieslinge Buntsandstein von Matthias Hey und Bernard Pawis sind sehr ausgewogene etwas säureärmere Rieslinge. Auch Gusseks Weine aus Weißburgunder bringen hier einen sehr eigenständigen Charakter hervor.
mehr
Startseite > Weinverkauf > Weingut Hey > Lage Großjenaer Blütengrund - Naumburger Sonneck
Riesling  Buntsandstein Riesling Buntsandstein 13,90 EUR*