top
Startseite > Kloster Pforta und sein "Fritze"

Kloster Pforta und sein "Fritze"


Das Naumburger Tageblatt titelte einst etwas voreilig: In vino veritas der Baumeister geht.“
Dann folgte eine Lobeshymne auf „Fritze“ Schumann, Hintergründe seiner „Regentschaft“ wurden genau so wenig beleuchtet, wie die Umstände wie er wurde, was er nun wieder ist. Dass vermutlich er zwischenzeitlich eine runde Million Euro in den Flusssand von Schulpforta gesetzt hat, interessiert offensichtlich auch keinen. "Fritze" steht seinen Mann und tut wie ihm geheißen wurde. Im Landesweingut Kloster Pforta geht alles seinen Gang, der Tenor: Wir sind froh das er wieder da ist. Na bitte, möchte man ausrufen und mal nicht so kleinlich wegen der versackten Million. Na klar hätte man tiefer bohren können, aber das ist ja schließlich eine Ermessensfrage. Ist es nicht, es ist, wenn man den geplanten Ort des Neubaus kennt, schlichtweg eine Sauerei. Das Naumburger Tagblatt, jene unsägliche Hofberichtserstattungszeitung, macht was es immer tut, die Schuld bei den Falschen festzustellen. So geschehen, im tragisch zu nennende Ende der kurzen Amtszeit von Björn Probst. Laut dieser Zeitung fällt das Versagen beim Neubau in seine Amtszeit. Natürlich stimmt das, aber so wie es da steht, ist er allein dafür verantwortlich. Von Schumann redet niemand. Das ist widerwärtig zu nennen. Und das Ende vom Lied? Aus engsten Kreisen des Weinbaupräsidenten wurde bekannt, dass die Meissner Weinbaugesellschaft (Zieger/ Silbersack) bereitstünde, Kloster Pforta zu übernehmen.
Das wäre ein Debakel für die gesamte Region. Der verantwortlichen Politik traue ich eine solche Entscheidung zu.
JETZT KOMMT EIN SCHERZ!
Vermutlich ist die einzige Bedingung die man stellen würde die, da die sich derzeit im Aufsichtsrat kuschelnden Minister  nur ungern von ihren Vergütungen  trennen wollen, dass selbiger (Aufsichtsrat)  bestehen bleibt.
SCHERZ BEENDET
Na mal sehen wie das ausgeht. Björn Probst wünsche ich für die Zukunft viel Glück und vor allem Gesundheit.
Meinen schreibenden Freunden vom Naumburger Tageblatt wünsche ich in Erinnerung an Oliver Kahn: Eier.  

Leben mit Wein

bestellen
Saale-Unstrut vina mediterranea

Saale-Unstrut vina mediterranea

Weingärten mitten im Land
bestellen
Pago de Valdecuevas

Pago de Valdecuevas

In Geschenkpackung 0,75L
bestellen
Statti Olio extra Vergine di Oliva

Statti Olio extra Vergine di Oliva

feinfruchtiges Olivenöl
bestellen
Orange Colombo in GP

Orange Colombo in GP

bestellen
Pastis Henri Bardouin

Pastis Henri Bardouin

bestellen
Oli di liva Verge Extra D.O: Oli de Mallorca

Oli di liva Verge Extra D.O: Oli de Mallorca

bestellen
Liquore Strega

Liquore Strega

In Geschenkpackung
bestellen
Absente 55

Absente 55

In Geschenkpackung
bestellen
Cognac Bowen XO 18-20 Jahre in GP

Cognac Bowen XO 18-20 Jahre in GP

bestellen
Sarpa Barrique di Poli

Sarpa Barrique di Poli "Big Mama"

3 Liter